Brutal volatiler Bitcoin

Bevor Sie sich vielleicht für Ihr Bitcoin-Briefgeschenk entscheiden, möchte ich Ihnen die Gefahren mit Bitcoin nicht vorenthalten. Wie sich Bitcoin im November 2021 und danach entwickelt, kann niemand voraussagen; es ist aber keine Utopie, wenn Bitcoin schon sehr bald einen sechsstelligen Wert erreicht haben sollte.

Der Bitcoin-Wert schwankt enorm, die erst zwölf Jahre alte Krypto-Währung ist hoch volatil. Das bedeutet, dass ein eben getätigter Kauf von vielleicht 100 EUR zwei Minuten später nur noch 80 EUR wert sein kann. Überhastete Verlierer ändern das Adjektiv hoch volatil wohl besser in brutal volatil.

Die permanenten Aufs und Abs gefährden Investitionen, bieten aber auch heute noch gute bis schier unglaubliche Chancen, das eingesetzte Kapital auf längere Sicht zu vervielfachen. 

1 BTC = 100.000 EUR?
Sollten Prognosen von Bitcoin-Befürwortern aufgehen, könnte der Wert bis etwa Februar 2022 schon bei 100.000 EUR liegen. Und dann ist es nicht mehr auszuschließen, dass die ganze Welt beim neuen Hype dabeisein möchte und Bitcoin von einem Rekord in den anderen treibt.

Wie in der freien Marktwirtschaft unterliegt auch Bitcoin dem Gesetz Angebot und Nachfrage, was letztendlich den aktuellen Preis bestimmt. Das Angebot wird immer knapper, die Nachfrage dürfte wegen der sondergleichen Rendite-Möglichkeiten immer lauter werden.

Was sind die Gründe?

  1. Bitcoin ist auf 21 Millionen Stück limitiert
    Die genialen mathematischen Verknüpfungen sind so konzipiert, dass es nicht 21 Millionen + 1 Stück geben kann. Das macht Bitcoin resistent gegen Inflation; und desto weniger Bitcoin sich nach und nach im frei zirkulierbaren Umlauf befinden, desto werthaltiger wird der Bitcoin wohl werden.

  2. Bitcoin ist unabhängig von Finanzmarktkrisen
    Unsere Papierwährungen sind schon lange nicht mehr durch Gold abgedeckt. Die USA hob die Goldabdeckung bereits 1971 für den USD auf, alle anderen Staaten folgten, zuletzt die Schweiz im Jahr 2000. Das führte zu utopischen Geldvermehrungen, was wiederum die Chancen auf Inflationen anheizt. Worst case wäre ein Crash mit Hyper-Inflation. Bitcoin wäre davon nicht betroffen, er ist unabhängig von Finanzmarktkrisen.

    =>  Meine Ebook-Empfehlung zum Thema Finanzkrisen:
    Finanzkrise? - Nicht mit mir!
    Experte Roland Benn erklärt, warum die ganze Welt pleite ist und gibt praktische Lösungen zu Krisen, Konten und Bargeld. Sie erfahren zudem, wie Sie aus einer Finanzkrise sogar als Gewinner herausgehen können.  

  3. Bitcoin ist fälschungssicher
    Theoretisch hätten Hacker zum Bitcoin-Start in 2009 die Kryptowährung noch manipulieren können. Das kann aber schon lange nicht mehr gelingen: Cyber-Kriminelle müssten alle Computer von Bitcoin-Besitzern gleichzeitig hacken und in den Besitz aller Zugangsdaten kommen, um Bitcoins zu fälschen. Bei zig Millionen Besitzern weltweit ist das ausgeschlossen. Bitcoin ist im Gegensatz zu Euro & Co. fälschungssicher.

  4. Bitcoin Ankauf und Verkauf ist jederzeit mit Euro möglich
    Für Anfänger ist es allerdings nicht ganz einfach, Bitcoin per Online-Überweisung zu kaufen. Man muss sich einmalig verifizieren und scheitert manchmal an dieser Hürde.

    Ich nehme Sie aber im Bitcoin-Briefgeschenk an die Hand, so dass es Ihnen gelingen wird, heute noch ab 10 Euro Ihren ersten echten Bitcoin-Anteil zu besitzen.

     

Ihr Bitcoin-Briefgeschenk

ist ideal, um Ihre Bitcoins längerfristig offline auf Papier zu sichern.

Das Besondere daran ist, dass Sie unlimitiert viele Bitcoin-Briefgeschenke erstellen können; zu jedem Anlass eine automatisierte Überraschung in Du- oder Sie-Form.

Sie benötigen dazu keinerlei Vorkenntnisse

  • Im Teil 1 Ihres Bitcoin-Briefgeschenkes zeige ich Ihnen, wie Sie heute noch relativ risikoarm schon ab 10 Euro zu Ihrem ersten Anteil von echten Bitcoins kommen.

    Danach können Sie Teile oder alle Ihre Bitcoins von der Internet-Plattform auf Ihren eigenen Computer transferieren, um die Grundlage für Ihr Bitcoin-Briefgeschenk zu schaffen. Wie? Lesen Sie ebenfalls in Teil 1.

  • Teil 2 ist Ihre Vorlage, mit der Sie immer wieder Bitcoin-Briefgeschenke kreieren können. Selbstverständlich auch für sich selbst.

    Das personalisierte Bitcoin-Briefgeschenk wird mittels Ihrer Grundangaben vollautomatisch erstellt und kann in Du- oder Sie-Form ausgedruckt (oder PDF) werden.

Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse für Ihr Bitcoin-Briefgeschenk,
folgen Sie einfach der Anleitung in Teil 1

JA

Ihr Bitcoin-Briefgeschenk
komplett mit Teil 1 + Teil 2 für nur

17,- EUR

senden Sie mir Ihr Bitcoin-Briefgeschenk in mein E-Mail-Postfach, bestehend aus 

1. Ihr Bitcoin-Briefgeschenk Teil 1 (PDF)

2. Ihr Bitcoin-Briefgeschenk Teil 2 (Excel) 
Sie benötigen keinerlei Excel-Kenntnisse, nur das Programm Excel selbst oder eine Alternative -> sehen Sie bitte hier

Autor: Wolfgang Huber 

Kein Abo / Einmalpreis inkl. 19% USt. 

Warnhinweis: Bitcoin ist hoch volatil. Es gibt nirgendwo auf der Welt eine Garantie, dass Ihr möglicher Bitcoin-Kauf sich gewinnbringend entwickelt.

  • sichern Sie einen Teil Ihrer Bitcoins auf Papier und verwenden dazu die eigens erstellte Vorlage
  • Sie benötigen keinerlei Excel-Kenntnisse, um Ihr Bitcoin-Briefgeschenk zu erstellen. Geben Sie lediglich in der übersichtlichen Eingabenmaske individuelle Daten ein; Excel erstellt daraus automatisch Ihr Bitcoin-Briefgeschenk
  • drucken Sie dann das Anschreiben und die fünf Anleitungsseiten auf schönem Papier aus (oder versenden es per PDF)
  • mit Ihrem Bitcoin-Briefgeschenk wird Ihnen zu jdem Anlass eine verblüffende Überraschung gelingen
  • selbstverständlich können Sie sich selbst beschenken und damit Ihre Bitcoins langfristig auf Papier speichern.
  • Verwahren Sie die Papiere sicher wie Bargeld auf - unbefugte Personen können mit den Papieren Ihre Bitcoins jederzeit abräumen
  • Sie können Ihr Bitcoin-Briefgeschenk so oft Sie möchten neu erstellen:
    Zum Beispiel zu Geburtstagen. Das Geschenk ist durch und durch personalisiert und kann in Du- oder Sie-Form ausgegeben werden
  • Sie bestimmen den Wert Ihres Bitcoin-Briefgeschenkes 
    es funktioniert mit Bitcoins im Wert ab 10 Euro